Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Übergänge aus WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt

Ergebnisse einer Studie im Land Brandenburg



Autor/in:

Fischer, Bastian; Gericke, Thomas


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Die Berufliche Rehabilitation, 2016, 30. Jahrgang (Heft 1), Seite 24-36, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2016



Abstract:


In dem Beitrag werden ausgewählte Ergebnisse einer Studie zu Übergängen aus WfBM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt im Land Brandenburg dargestellt. Zentral sind dabei die in der Untersuchung eruierten Voraussetzungen, Bedingungen und Notwendigkeiten, die für die Gestaltung von Übergängen als relevant erscheinen. Dazu werden einführend wesentliche Aspekte des aktuellen Diskurses aufgegriffen. Im Anschluss zeigt sich mit Blick auf die schon immer vorhandene Aufgabe der WfbM, Übergänge zu gestalten, dass im brandenburgischen Raum übergangsfördernde Ansätze und Strategien vorhanden sind - wenngleich diese zur verstärkten Realisierung von Übergängen weiterentwickelt werden müssten. In dem Beitrag werden drei wesentliche Gesichtspunkte aufgezeigt, die den Übergang aus WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt bedingen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Transitions from sheltered workshops to the general labor market

Results of a study in Brandenburg

Abstract:


This article combines selected research of a study on the transition of sheltered workshops into the labour market in Brandenburg, a federal state of Germany. Central to the argument are the in the research investigated requirements, conditions and basic necessities which appear to be most relevant to the design of the transition. For this purpose the relevant key aspects of the current discourse will be introduced. Subsequently it can be shown in the context of the existing present task of sheltered workshops to create transitional processes that there are federal strategies and approaches to promote transition although these would improvement and further development to put a projected transition into effect. The initial requirement to promote transition within the traditional labour market is to acknowledge the design of transitions as a challenge which sheltered workshops are already tackling within the framework of three different objectives of promotion.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Berufliche Rehabilitation - Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0295


Informationsstand: 14.06.2016

in Literatur blättern