Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

BIH Online Akademie: BEM Betriebliches Eingliederungsmanagement


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH)


Quelle:

ZB Zeitschrift: Behinderte Menschen im Beruf, 2008, Heft 3, Seite 14-15, Wiesbaden: Universum, ISSN: 1433-4089


Jahr:

2008



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML).
Link zu ZB 3/2008: 'Menschen mit Bewegungsstörungen' (PDF, 2,34 MB).


Abstract:


Die BIH Online Akademie zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) der Integrationsämter bietet die Möglichkeit, Informationen und Erfahrungen auszutauschen und mit Experten individuelle Fragen zu besprechen.

Die Integrationsämter unterstützen die Einführung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements also nicht nur durch Prämien, sondern auch bei einer flexiblen und unbürokratischen Einführung, besonders in kleinen und mittleren Betrieben. Das Angebot wendet sich an alle Akteure, die nach dem SGB IX am Betrieblichen Eingliederungsmanagement beteiligt sind.

Anhand von vier Beispielen wird gezeigt, wie das Internet für die Integrationsämter zu einem selbstverständlichen und nützlichen Bestandteil ihrer Arbeit geworden ist. Die Nutzung des Internetauftritts, den es bereits seit zehn Jahren gibt, hat sich in den letzten vier Jahren verdreifacht. Besonders gut würden dabei die interaktiven Kurs-Online-Angebote angenommen werden. Um der aktuellen Entwicklung im Internet und den neuen Kundenerwartungen gerecht zu werden, werden die Integrationsämter auf ihrer Plattform ab Mitte September 2008 die BIH Online-Akademie einrichten, um neue kooperative Arbeitsformen zu erproben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Adresse: BIH Online Akademie Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


ZB Behinderung & Beruf (ZB online)
Homepage: https://www.integrationsaemter.de/ZB/258c62/index.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0055/6823


Informationsstand: 17.10.2008

in Literatur blättern