Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Was bringt das Bundesteilhabegesetz für die berufliche Rehabilitation?


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2019, 54. Jahrgang (Ausgabe 7), Seite 435-436, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2019



Abstract:


Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Interview mit Prof. Dr. Stephan B. und seine Sichtweise auf das Bundesteilhabegesetz und die berufliche Rehabilitation. Prof. Dr. Stephan B., Hauptgeschäftsführer der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), sieht weniger bürokratischen Aufwand für Rehabilitandinnen und Rehabilitanden durch das Bundesteilhabegesetz. Die Novelle ändert auch die Perspektiven für Werkstätten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0432


Informationsstand: 17.02.2020

in Literatur blättern