Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Betriebliches Gesundheitsmanagement - alles klar?


Autor/in:

Webendörfer, Stefan


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2017, 52. Jahrgang (Heft 5), Seite 310-311, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2017



Abstract:


Der Autor führt aus, dass der Begriff 'Betriebliches Gesundheitsmanagement' keine klare Definition hat. In der allgemeinen Presse und Fachpresse, von Interessenverbänden, Dienstleister/innen und vielen anderen Akteur/inn/en aber wird er häufig und unkritisch verwendet. Wo genau im Betrieb beginnt Gesundheitsmanagement, wo ist es verpflichtend nach dem Gesetz und wo wird die Grenze gezogen, an der die Verantwortung der Arbeitgeber/innen für die Gesundheit der Mitarbeiter/innen aufhört und deren eigene Entscheidungen im Vordergrund stehen? Welche Anforderungen müssen an das BGM von den einzelnen Betrieben gestellt werden und welche Angebote sind überhaupt sinnvoll für die Mitarbeiter/innen? Diese und weitere Fragen werden in dem Beitrag erörtert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0302


Informationsstand: 16.06.2017

in Literatur blättern