Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Förderung der psychischen Gesundheit von Beschäftigten

Ein Überblick über die Wirksamkeit und Erfolgsfaktoren partizipativer verhältnisbezogener Interventionen im Betrieb



Autor/in:

Müller, Andreas


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Wirtschaftspsychologie, 2016, Sonderheft 'Psychosoziale Belastungen und gesundheitliche Folgen', Heft 3, Lengerich: Pabst Science Publishers, ISSN: 1615-7729


Jahr:

2016



Abstract:


Bislang liegt kein umfassender Überblick über die Wirksamkeit partizipativer verhältnisbezogener Interventionen (PVI) im Betrieb auf das psychische Befinden von Beschäftigten vor. Auf der Basis von vier systematischen Reviews wurden insgesamt 20 Studien zu 19 kontrollierten PVI identifiziert. Sechs Studien (32%) berichten durchweg positive Effekte auf psychisches Befinden, allgemeines Gesundheitserleben oder Arbeitsunfähigkeitstage. Genauso viele Studien konnten keine Effekte beobachten. Sieben Studien (37%) berichten uneinheitliche Effekte.

Die Ergebnisse zeigen, dass PVI im Betrieb zu Befindensverbesserungen beitragen können. Die Erfolgschancen von PVI scheinen jedoch stark abhängig von den jeweiligen betrieblichen Rahmenbedingungen. Praktisch relevant sind Ergebnisse für Maßnahmenentwicklungen und -umsetzungen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Improving the mental wellbeing of employees - The effects and success factors of participatory organizational interventions


Abstract:


So far there is no comprehensive overview on the effects of participatory organizational interventions (POI) on mental wellbeing of employees. On the basis of four systematic reviews a total of 20 studies on 19 controlled POI were identified. Six studies (32%) reported consistently positive effects. Six studies observed no effects. Seven studies (37%) reported inconsistent effects.

The results show that POI can contribute to the mental wellbeing of employees. The success of POI, however, seems to be dependent on the particular organizational boundary conditions, such as the support of managers and the integration of POI into corporate structures.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Wirtschaftspsychologie
Homepage: http://www.psychologie-aktuell.com/index.php?id=wirtschaftsp...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8488


Informationsstand: 14.06.2017

in Literatur blättern