Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsmedizinische Aspekte bei Diabetes


Autor/in:

Rinnert, Kurt


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Der Diabetologe, 2016, Band 12 (Heft 8), Berlin, Heidelberg: Springer, ISSN: 1860-9716 (Print); 1860-9724 (Online)


Jahr:

2016



Abstract:


Derzeit leben in Deutschland ca. 6,7 Mio. Menschen mit Diabetes - die Dunkelziffer nicht eingeschlossen. Alle epidemiologischen Daten sprechen dafür, dass deren Zahl weiter zunehmen wird. Deshalb ist es erforderlich, bei möglichst vielen der hiervon Betroffenen die Arbeitsfähigkeit zu erhalten oder sie wieder in die betrieblichen Abläufe einzugliedern. Moderne Diabetesbehandlung mit personalisierter Schulung lässt Akut- und Folgekomplikationen vermeiden. Bei der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Diabetes stehen somit deutlich verbesserte Möglichkeiten zur Verfügung, die entsprechenden Anforderungen zu bewältigen. Andererseits führen Negativschlagzeilen in der Diskussion von Leistungserbringern und Kostenträgern indirekt zu einer Belastung für Menschen im beruflichen Kontext. Trotz des therapeutischen Fortschritts und guten Daten in Bezug auf die Arbeitsfähigkeit und das reduzierte Unfallrisiko von Menschen mit Diabetes sind diese weiterhin erheblich benachteiligt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Der Diabetologe
Homepage: https://www.springer.com/medicine/internal/journal/11428

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8438


Informationsstand: 11.04.2017

in Literatur blättern