Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Anspruch und Grenzen eines inklusiven Berufsbildungssystems


Autor/in:

Schmidt, Christian


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Sonderpädagogische Förderung heute, 2014, 59. Jahrgang (Heft 4), Seite 391-404, Weinheim: Beltz, ISSN: 1866-9344


Jahr:

2014



Abstract:


Inklusion ist zu einem pädagogischen Leitbegriff geworden, der über die Sonderpädagogik hinaus Strukturreformen im Bildungssystem begründet. Der Beitrag skizziert die theoretische Rezeption des Begriffs in der Berufspädagogik und beschreibt inklusive Reformansätze bezogen auf das Berufsbildungssystem. Eine Analyse der Diskrepanz zwischen der Programmatik und der Zielsetzung der konkreten Reformansätze verweist auf die Grenzen eines inklusiven Berufsbildungssystems aufgrund der privatwirtschaftlichen Trägerschaft betrieblicher Ausbildung.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Expectations and limitations of inclusive career guidance


Abstract:


Inclusion has become a vital concept which influences beyond the boundaries of special needs education structural reforms in the educational system. The article outlines the theoretical reception of this concept in vocational education and describes inclusive approaches concerning the system of vocational education. An analysis of agenda and objectives of reform approaches outlines the margins of an inclusive system of vocational education due to the private enterprise-based character of in firmtraining.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Sonderpädagogische Förderung heute
Homepage: https://www.beltz.de/fachmedien/paedagogik/zeitschriften/son...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA8316


Informationsstand: 06.08.2015

in Literatur blättern