Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychische Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz: Zusammenfassung eines Berichts über gute praktische Lösungen


Sammelwerk / Reihe:

Factsheets, Band 102


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz; European Agency for Safety and Health at Work (EU-OSHA)


Quelle:

Bilbao: Eigenverlag, 2012, 2 Seiten: PDF


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 126 KB)
Ganzen Text lesen (PDF | 102 KB; Sprache: Englisch)


Abstract:


Dieses Factsheet fasst einen Bericht über gute praktische Lösungen bei der Förderung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz zusammen. Die Förderung der psychischen Gesundheit umfasst alle Maßnahmen, die zu einer guten psychischen Gesundheit beitragen. Sie konzentriert sich auf die Aspekte, die unser psychisches Wohlbefinden aufrechterhalten und verbessern.

Es ist hervorzuheben, dass eine optimale und effektive Förderung der psychischen Gesundheit eine Kombination aus Risikomanagement und Gesundheitsförderung umfassen sollte. Der Bericht bietet Ihnen Informationen darüber, wie Sie die Förderung der psychischen Gesundheit in einen ganzheitlichen Ansatz einbetten können, mit dem Sie Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz verbessern und fördern. Mehrere dieser Fallstudien sind wegen ihrer innovativen und kreativen Ansätze von besonderem Interesse.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Mental health promotion in the workplace - A good practice report


Abstract:


Mental health promotion (MHP) includes all the actions that contribute to good mental health. Its primary aim is to focus on what maintains and improves our mental wellbeing. It is important to highlight that optimally effective MHP should include a combination of both risk management and health promotion. In this good practice report you can find information on how to integrate MHP into a comprehensive approach to enhancing and promoting the health, safety and wellbeing of employees at work. Several of the case studies are particularly interesting because of their innovative and creative approaches.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
Homepage: https://osha.europa.eu/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4691


Informationsstand: 27.11.2013

in Literatur blättern