Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wahrnehmungsstörungen Teil 1: Hintergrundwissen - Wenn die Sinne täuschen


Autor/in:

Janssen, Christina; Pott, Claudia


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ergopraxis, 2010, 3. Jahrgang (Heft 3), Seite 16-19, Stuttgart: Thieme, ISSN: 1439-2283


Jahr:

2010



Abstract:


Menschen können nicht immer auf den ersten Blick sagen, was wirklich wahr ist und was ein Trugbild - zum Beispiel bei einer optischen Täuschung.

Patienten mit gestörten neurologischen oder psychischen Funktionen erleben ständig Täuschungen verschiedener Art. Der Artikel definiert das Syndrom 'Wahrnehmungsstörung' und beschreibt Störungsbilder bei erworbenen Schädel-Hirn-Verletzungen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Teil 2 des Beitrags




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ergopraxis
Homepage: https://www.thieme.de/de/ergopraxis/profil-3103.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4536A


Informationsstand: 26.08.2010

in Literatur blättern