Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Reha-Leistungen selbst managen: Persönliche Budgets in der gesetzlichen Unfallversicherung - mehr Möglichkeiten der Leistungsgestaltung


Autor/in:

Kehl, Peter


Herausgeber/in:

Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN)


Quelle:

akzente: Magazin für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Rehabilitation, 2009, Heft 1, Seite 18-19, Wiesbaden: BC GmbH Verlags- und Mediengesellschaft, ISSN: 0940-9017


Jahr:

2009



Abstract:


Statt Sachleistungen erhalten unfallverletzte Menschen mit Behinderung von der Berufsgenossenschaft Geld, mit dem sie bestimmte Reha-Leistungen selbst einkaufen. Das nennt man Persönliches Budget. Der Vorteil: Sie können das Budget selbstbestimmt und flexibel einsetzen, um ihren individuellen Hilfebedarf optimal abzudecken.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe
Homepage: https://www.bgn.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4477


Informationsstand: 24.03.2009

in Literatur blättern