Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Mehr Barrierefreiheit durch smarte Technologien

Einsatzmöglichkeiten und -potenzial von Smart-Home-Lösungen im Generationenbad



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

IKZ HAUSTECHNIK, 2019, Heft 13, Seite 60-62, Arnsberg: Strobel, ISSN: 0177-3054


Jahr:

2019



Abstract:


Bis zum Jahr 2022 soll sich laut einer Prognose von Statista das Marktvolumen für Smart-Home-Lösungen hierzulande verdreifachen: auf mehr als 5,3 Mrd. Euro. Im Bad sind digitale Technologien bisher eher selten anzutreffen. Dabei würde ihr intelligenter Einsatz für mehr Barrierefreiheit und Komfort sorgen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


IKZ HAUSTECHNIK
Homepage: https://www.ikz.de/medien/ikz-haustechnik/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1950


Informationsstand: 26.07.2019

in Literatur blättern