Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Präventionsverfahren und Betriebliches Eingliederungsmanagement im Beamten- und Richterdienstrecht (Teil 1)


Autor/in:

von Roetteken, Torsten


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für Beamtenrecht (ZBR), 2013, 61. Jahrgang (Heft 10), Seite 325 f., Stuttgart: Kohlhammer, ISSN: 0514-2571


Jahr:

2013



Abstract:


Die Beachtung der Vorgaben zum Präventionsverfahren in § 84 Abs. 1 SGB IX und zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) in § 84 Abs. 2 SGB IX bereitet nicht nur im Arbeitsrecht erhebliche Schwierigkeiten. Im Bereich des Dienstrechts sind die Unsicherheiten noch größer, zumal es bisher an Rechtsprechung des BVerwG weitgehend fehlt. Zur Anwendung von § 84 Abs. 2 SGB IX im Verfahren der Zurruhesetzung von Beamten und Beamtinnen wegen Dienstunfähigkeit ist derzeit ein Revisionsverfahren beim BVerwG anhängig, nachdem das BVerwG kürzlich die Revision gegen ein Urteil des SchlHOVG
zugelassen hat. In dem Beitrag wird der bisherige Diskussionsstand dargestellt und kritisch hinterfragt. Dabei wird strikt zwischen den beiden unterschiedlichen Verfahrensarten unterschieden, da die Rechtsfolgen einer mangelnden Beachtung der Verfahrensvorgaben unterschiedlich sein können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 167 SGB IX Prävention/Betriebliches Eingliederungsmanagement




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Beamtenrecht (ZBR)
Homepage: http://www.zbr-online.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1293


Informationsstand: 23.01.2017

in Literatur blättern