Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention im Erwachsenenalter

Eine Sammlung empirisch evaluierter Interventionsprogramme



Autor/in:

Kaluza, Gert


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 2006, Volume 14 (Issue 4), Seite 171-196, Göttingen: Hogrefe, ISSN: 0943-8149 (Print); 2190-6289 (Online)


Jahr:

2006



Abstract:


Gesundheitspsychologisch fundierte und hinsichtlich ihrer Wirksamkeit überprüfte Interventionsprogramme zur Prävention und Gesundheitsförderung stellen als 'Produkte' der angewandten gesundheitspsychologischen Forschung eine wichtige Grundlage für eine gesundheitspsychologische berufliche Praxis dar.

- Welche Programme existieren derzeit?
- Welche Zielgruppen werden mit welchen Zielsetzungen angesprochen?
- Welche Interventionsmethoden werden eingesetzt und welche empirischen Effektivitätsnachweise liegen vor?

Der Artikel stellt auf der Basis einer Umfrage, die unter den Mitgliedern der Fachgruppen Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie und Pädagogische Psychologie der DGPs sowie der Sektion Gesundheitspsychologie des BDP durchgeführt wurde, eine Sammlung von 20 empirisch evaluierten Interventionsprogrammen zur Prävention und Gesundheitsförderung im Erwachsenenalter vor.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Psychological health promotion in adulthood: A synopsis of empirically evaluated intervention programs


Abstract:


Conceptualization as well as evaluation of health promotion and prevention programs are prominent tasks of applied health psychology research. Such intervention programs provide useful tools for scientifically based professional practice as a health psychologist.

- Which programs exist at present?
- Which target groups are addressed by these programs and what objectives are aimed at?
- What kinds of intervention methods are used and finally what kind of evidence of program effectiveness is available?

Based on a survey among members of the German Society of Psychology, this article provides a collection of 20 empirically evaluated intervention programs for health promotion and prevention in adulthood.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Gesundheitspsychologie
Homepage: https://econtent.hogrefe.com/loi/zgp

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1201


Informationsstand: 08.04.2016

in Literatur blättern