Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Starker Service - Starke Firma: Leitfaden zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement

Der Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung berät und informiert



Sammelwerk / Reihe:

Firmenservice


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Stand: 01.07.2018, 44 Seiten


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Leitfaden (PDF, 1,5 MB).


Abstract:


Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist eine Aufgabe der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Die Deutsche Rentenversicherung hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen bei der Einführung von BEM-Strukturen zu unterstützen. In dem Bewusstsein, dass es hierfür kein für alle Unternehmen gültiges Patentrezept gibt, wurden Handlungsempfehlungen erarbeitet, die Sie in diesem Leitfaden finden.

Um diese Empfehlungen praxistauglich zu gestalten, enthält der Leitfaden neben einem Überblick über die Gesamtthematik des BEM auch ausführlichere Informationen zu einzelnen Themenbereichen. Erkenntnisse aus verschiedenen Modellprojekten, die die Deutsche Rentenversicherung mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern durchgeführt hat, fließen in diesen Leitfaden ein.

Zusätzlich wurden Haus- und Fachärztinnen und -ärzte, Betriebs- und Personalärztinnen und -ärzte sowie Personalvertretungen einbezogen, um individuelle Lösungen für einzelne Unternehmen und ihre Beschäftigten zur Wiedereingliederung ins Erwerbsleben zu entwickeln. Insoweit stellen die Empfehlungen auch keine (arbeits-) rechtlichen Standards dar, sondern sind vielmehr als Anregungen für die betriebliche Praxis zu verstehen.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8868


Informationsstand: 12.11.2018

in Literatur blättern