Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Unterstützte Beschäftigung

Instrument der Wiedereingliederung und zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit



Sammelwerk / Reihe:

Working Paper Forschungsförderung, Band 061


Autor/in:

Oschmiansky, Frank; Kaps, Petra; Kowalczyk, Karin


Herausgeber/in:

Hans Böckler Stiftung (HBS)


Quelle:

Düsseldorf: Eigenverlag, Online-Ressource, 2018, 44 Seiten


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Arbeitspapier (PDF, 650 KB).


Abstract:


Unterstützte Beschäftigung zielt insbesondere auf jene Menschen, die ohne intensive individuelle Unterstützung keinen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt finden bzw. ihren Arbeitsplatz schnell wieder verlieren würden. Das vorliegende Arbeitspapier der Hans Böckler Stiftung zielt darauf, den Umsetzungsstand des Instruments 'Unterstützte Beschäftigung' aufzuarbeiten.

Die Ergebnisse speisen sich aus einer Literaturstudie, Daten der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesarbeitsgemeinschaft Unterstützte Beschäftgung (BAG UB) sowie explorativen Experteninterviews.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 55 SGB IX Unterstützte Beschäftigung




Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Hans-Böckler-Stiftung (HBS)
Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des DGB
Homepage: https://www.boeckler.de/index.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8634x02


Informationsstand: 27.04.2018

in Literatur blättern