Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sozialmedizinische Aspekte der Rehabilitation


Sammelwerk / Reihe:

Springer Reference Medizin: Die Urologie


Autor/in:

Bergelt, Corinna


Herausgeber/in:

Michel, Maurice Stephan; Thüroff, Joachim W.; Janetschek, Günther [u. a.]


Quelle:

Berlin, Heidelberg: Springer, 2015, Seite 1-4, ISBN: 978-3-642-41168-7


Jahr:

2015



Abstract:


Die Rückkehr in den Beruf ist für viele Patientinnen und Patienten im erwerbsfähigen Alter ein wichtiger Schritt in der Krankheitsbewältigung. Rehabilitationsmaßnahmen leisten einen wichtigen Beitrag bei der Reintegration in den vorherigen Arbeitsplatz oder bei der Vorbereitung auf eine den Krankheitsfolgen angepasste Beschäftigung. Eine stärkere Berufsorientierung in der Rehabilitation wird zunehmend gefordert und die Relevanz sozialmedizinischer Aspekte wird aufgrund medizinischer Fortschritte und demographischer und gesellschaftlicher Entwicklungen weiter zunehmen.

Bislang gibt es jedoch wenig Evidenz zu berufsorientierten Rehabilitationskonzepten in der Onkologie. Infolge besserer Früherkennung und von Fortschritten in der Tumortherapie finden sich für viele Tumorerkrankungen steigende 5-Jahres-Überlebensraten, aber auch ein sinkendes Alter bei Erstdiagnose. Infolgedessen gibt es immer mehr Langzeitüberlebende ('cancer survivor'), für die die Frage der Rückkehr zur Arbeit nach Erkrankung und Behandlung eine wichtige Rolle spielt. Vor dem Hintergrund demografischer und gesellschaftlicher Veränderungen (zum Beispiel längere Lebensarbeitszeit) ist zukünftig insgesamt mit einer Zunahme an Betroffenen zu rechnen, für die Berufstätigkeit ein relevanter Faktor für die Wiedereingliederung in Gesellschaft und Sozialleben ist.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Springer-Verlag
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8518


Informationsstand: 24.08.2015

in Literatur blättern