Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Un-behindert studieren

Tipps für ein Studium ohne Hindernisse



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Studierendenwerke Baden-Würrtemberg


Quelle:

Duisburg, Essen: Eigenverlag, 2015, Stand: September 2015, 37 Seiten


Jahr:

2015



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Die Arbeitsgemeinschaft der Studierendenwerke in Baden-Württemberg gibt Ihnen in dieser Broschüre einen kurzen Überblick über ein Studium mit verschiedenen Beeinträchtigungen wie zum Beispiel körperlichen, seelischen oder Sinnesbeeinträchtigungen, chronischen Krankheiten und Teilleistungsstörungen. Allen Studieninteressierten und Studierenden soll hier eine Orientierungshilfe an die Hand gegeben werden, um ihnen den Einstieg ins Studium zu erleichtern und damit sie ihr Studium möglichst un-behindert nach ihren Interessen und Fähigkeiten durchführen können.

Natürlich unterstützen Sie die Beauftragten für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen von den Studierendenwerken und den Hochschulen. Für Ihr Studium wünschen wir Ihnen viel Erfolg und stehen Ihnen jederzeit gerne bei allen Fragen zum Wohnen, zur Verpflegung, Studienfinanzierung, sozialen Betreuung und Beratung zur Seite.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Universität Duisburg-Essen
Homepage: https://www.uni-due.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7693


Informationsstand: 22.09.2015

in Literatur blättern