Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwere und mehrfache Behinderung - interdisziplinär


Sammelwerk / Reihe:

Impulse: Schwere und mehrfache Behinderung, Band 1


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.; Fröhlich, Andreas; Heinen, Norbert [u. a.]


Quelle:

Oberhausen, Marburg: ATHENA-Verlag in Kooperation mit dem Lebenshilfe-Verlag, 2011, 1. Auflage, 392 Seiten, ISBN: 978-3-89896-338-1


Jahr:

2011



Abstract:


Menschen mit besonderen Beeinträchtigungen und hohem Unterstützungsbedarf stehen in allen Lebensbereichen - sowohl in der Praxis als auch in der Wissenschaft und Politik - trotz mancher Lippenbekenntnisse am Rande. Es widerspricht den Zielen von Teilhabe und Inklusion, wenn Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit schwerer Behinderung mit ihren Bedürfnissen, Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten nach wie vor kaum beachtet und ernst genommen werden.

Das vorliegende Buch will - in enger Verzahnung von Praxis und Theorie und aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Disziplinen und Professionen - Grundfragen des Lebens mit schwerer und mehrfacher Behinderung thematisieren, Probleme deutlich machen und Lösungswege ansprechen.

Es geht darum, theoretisch und praktisch konkret aufzuzeigen, was betroffene Menschen von uns - ihren Eltern, den Fachleuten und Wissenschaftlern sowie von Gesellschaft und Politik - an Angeboten und Unterstützung benötigen und erwarten dürfen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe-Verlag
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7427


Informationsstand: 30.05.2011

in Literatur blättern