Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychische Gesundheit im Erwerbsleben


Sammelwerk / Reihe:

iga-Fakten, Band 1


Autor/in:

Sockoll, Ina


Herausgeber/in:

BKK Bundesverband; Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV); AOK-Bundesverband [u. a.]


Quelle:

Essen, Dresden, Bonn, Siegburg: Eigenverlag, 2009, 2. Auflage, 8 Seiten


Jahr:

2009



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 758 KB)


Abstract:


'Dienstleistung und Depression statt Industrie und Arbeitsunfall'? Würde man einen Vergleich bemühen wollen, könnte man mit einem Satz wie diesem die aktuelle Entwicklung der arbeitsweltbezogenen Erkrankungen wohl am treffendsten beschreiben.

Das Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz ist derzeit in aller Munde - hier liest man von steigenden Fehlzeiten, dort von zunehmendem Stress und seinen Folgen. Dennoch handelt es sich bei den psychischen Störungen um ein Thema, bei dem vielfach noch Verunsicherung herrscht, auch wenn es um die Möglichkeiten der Prävention im Betrieb geht.

Die iga-Fakten 1 bieten eine Orientierungshilfe.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Initiative Gesundheit und Arbeit (iga)
Homepage: https://www.iga-info.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7415x01


Informationsstand: 11.07.2013

in Literatur blättern