Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Personalkompetenzen in der Werkstatt

Den Kurs bestimmen und Weichen stellen



Autor/in:

Brackhane, Rainer; Grampp, Gerd; Hiltner, Uwe [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)


Quelle:

Frankfurt am Main: Eigenverlag, 2002, 101 Seiten: DIN-A4


Jahr:

2002



Link(s):


Link zu dem Inhaltsverzeichnis der Veröffentlichung (PDF)


Abstract:


Mit der Fachbroschüre setzt die BAG:WfbM ihre Veröffentlichungen fort, um den Leitungsverantwortlichen der Werkstätten eine aktuelle Orientierung an die Hand zu geben für die Ausgestaltung der Führungsaufgabe Personalkompetenzen in der Werkstatt bewerten und entwickeln. Für die Umsetzung dieser Aufgabe gibt es verschiedene Ansatzpunkte und auch Ausgestaltungsmöglichkeiten. Begonnen wird mit einem Kapitel zur Bestandsaufnahme: Dr. Brackhane analysiert den erreichten Stand, indem er detailliert zusammenstellt, welche Basis bislang zur Orientierung - aber auch als Standards - für die anzustrebenden Personalkompetenzen in der Werkstattarbeit geschaffen wurden.

Im zweiten Kapitel wird ein fachlicher Handlungsansatz vorgestellt, der auf der Basis des gesetzlichen werkstattkonzeptionellen Auftrages für richtungsweisend erachtet wird - ein fachlicher Arbeitsansatz, der sich auf die Umsetzung von Teilhabe zentriert.

Im dritten Kapitel geht es konkret um die Werkstattpraxis - anhand einiger in der Praxis realisierter Beispiele wird aufgezeigt, dass sich die Werkstätten auf den Weg gemacht haben und Maßnahmen zur Personalentwicklung praktisch erproben beziehungsweise umsetzen.

Mit dem Buch soll den Werkstätten und den mit ihrer Weiterbildung befassten Organisationen Anreiz gegeben werden, sich den zukunftsorientierten Herausforderungen zur Weiterentwicklung der Personalkompetenzen für die eigene Organisation stellen zu können.

[Rezensension von E. Münch in Werkstatt:Dialog, H. 2, 2003]

Anmerkung:

Die Publikation ist inzwischen begriffen und nicht mehr über den Herausgeber zu beziehen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. (BAG WfbM)
Homepage: https://www.bagwfbm.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6693


Informationsstand: 12.06.2003

in Literatur blättern