Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktionsplan Stadt Delmenhorst

Aktionsplan des Runden Tisches zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Delmenhorst: Delmenhorst wird inklusiv



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Stadt Delmenhorst


Quelle:

Delmenorst: Eigenverlag, 2014, Stand: April 2014, 84 Seiten


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu dem Aktionsplan (PDF | 640 KB)


Abstract:


Auf rund 80 Seiten haben 80 Fachleute aus den unterschiedlichsten Institutionen in fünf Arbeitsgruppen eine Bestandsaufnahme des Inklusions-Fortschritt der Stadt sowie Verbesserungsvorschläge aufgeführt. Die UN-Konvention ist geltendes Recht in Deutschland und besagt, dass alle Menschen - ob gehandicapt oder nicht - die gleichen Rechte haben. 'Es ist nicht die Frage, ob die UN-Konvention umgesetzt wird, sondern wie', lautet Goedels Kernaussage. Das Ziel ist, alle Barrieren in Delmenhorst ab- und keine neuen aufzubauen. Das gilt für Gebäude, für Organisationssysteme wie bei der Erziehung und Bildung, für Mobilität und für Kommunikation. Der Plan zeigt auf, was in den einzelnen Bereichen verbessert werden muss, wer für die Umsetzung verantwortlich ist und wie die zeitliche Schiene dazu verläuft.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht
Leitfaden für die Erstellung kommunaler Aktionspläne | REHADAT-Literatur
Aktionspläne des Bundes | REHADAT-Literatur
Aktionspläne der Länder | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Kommunen und Städten | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Institutionen | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Unternehmen | REHADAT-Literatur
Internationale Aktionspläne | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Runder Tisch zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Delmenhorst
c/o Behindertenbeauftragter der Stadt Delmenhorst
Fachdienst Gesundheit
Homepage: https://www.delmenhorst.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6617xK14


Informationsstand: 02.10.2014

in Literatur blättern