Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sucht im Betrieb

Von der Suchtprävention zum betrieblichen Eingliederungsmanagement



Autor/in:

Giesert, Marianne; Danigel, Cornelia; Reuter, Tobias [u. a.]


Herausgeber/in:

Giesert, Marianne; Danigel, Cornelia; Reuter, Tobias


Quelle:

Hamburg: VSA, 2012, 238 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-89965-497-4


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu einer Leseprobe der Veröffentlichung (PDF | 76 KB)


Abstract:


Sucht im Betrieb Von der Suchtprävention zum betrieblichen Eingliederungsmanagement

Im Durchschnitt 10 Prozent der Beschäftigten eines Betriebes gelten heute als suchtabhängig. Es ist anerkannt, dass zum Beispiel Unter- oder Überforderung, Stress, Konflikte, unklare soziale Beziehungen, schlechtes Führungsverhalten suchtförderliche Arbeitsbedingungen im Betrieb sind. Diese Gefährdungen müssen mit der Gefährdungsbeurteilung körperliche und psychische Belastungen nach dem Arbeitsschutzgesetz identifiziert sowie Maßnahmen zu ihrer Beseitigung bzw. Entlastung entwickelt und umgesetzt werden.

In diesem Band werden Daten und Fakten über unterschiedliche Süchte präsentiert. Die Themen reichen von der Alkoholsucht über den Missbrauch von Medikamenten, Glückspiel- und Kaufsucht bis hin zur Internetsucht. Außerdem gibt es Informationen über die Suchtprävention und Intervention im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements. Am Ende des Buches werden Netzwerke zur betrieblichen Gesundheitsförderung und Suchtberatung vorgestellt.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


VSA: Verlag
Homepage: https://www.vsa-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6102


Informationsstand: 13.09.2012

in Literatur blättern