Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

BARRIEREFREIHEIT in Nahverkehrsplänen des ÖPNV in Rheinland-Pfalz

Handreichung für kommunale Behindertenbeauftragte und -beiräte, Verbände und Selbsthilfegruppen behinderter Menschen



Autor/in:

Hintzke, Annerose


Herausgeber/in:

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen Rheinland-Pfalz (MASGFF)


Quelle:

Mainz: Eigenverlag, 2013, Ergänzte Auflage von 2010, 29 Seiten: PDF


Jahr:

2013



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 306 KB)


Abstract:


Aus dem Inhalt:

1. Der Nahverkehrsplan als Grundlage zur Planung und Gestaltung des Öffentlichen Personennahverkehrs durch die Aufgabenträger
2. Rechtliche Vorgaben zur Barrierefreiheit in Nahverkehrsplänen und zur Mitsprache der Vertreterinnen und Vertreter behinderter Menschen
3. Berücksichtigung der Barrierefreiheit in Nahverkehrsplänen
3.1 Einleitung/Vorwort
3.2 Verkehrspolitische Ziele
3.3 Bestandsaufnahme
3.4 Mängelanalyse und Anforderungsprofile
3.5 Maßnahmen
4. Praktische Hinweise zur Ausübung der Mitsprache durch die Vertreterinnen und Vertreter behinderter Menschen
5. Checkliste zur Barrierefreiheit in Nahverkehrsplänen
6. Literaturhinweise
7. Anhang


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz (MSAGD)
Homepage: https://msagd.rlp.de/de/startseite/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5547


Informationsstand: 02.12.2013

in Literatur blättern