Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung: Verwirklichung der Rechte von Menschen mit Behinderungen

Ein Handbuch für Abgeordnete zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und seinem Fakultativprotokoll; Deutsche Übersetzung des Handbuches der Vereinten Nationen und der Interparlamentarischen Union



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutscher Bundestag


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2011, 169 Seiten: PDF


Jahr:

2011



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 4 MB)


Abstract:


Im Auftrag des Deutschen Bundestages wurde das Handbuch der Vereinten Nationen für Parlamentarier zu dem Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen 'Von Ausgrenzung zu Gleichberechtigung' ins Deutsche übersetzt.

Das seit 2009 in Deutschland geltende Übereinkommen soll gewährleisten, dass die größte Minderheit weltweit dieselben Rechte und Chancen bekommt wie jeder andere Bürger auch. Den Parlamenten fällt eine Schlüsselrolle bei der Wahrung
und Förderung der Menschenrechte zu.

Das UN-Handbuch will die Abgeordneten für Probleme von Menschen mit Behinderungen sensibilisieren und in ihren Bemühungen um die Umsetzung des Übereinkommens auch mit praktischen Hinweisen und Beispielen unterstützen.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


k. A.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5150


Informationsstand: 30.05.2016

in Literatur blättern