Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leitfaden für Betriebsärzte und Betriebsärztinnen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement


Sammelwerk / Reihe:

DGUV Information, Band 250-109


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV); VBG - Ihre gesetzliche Unfallversicherung


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2015, Stand: Oktober 2015, 23 Seiten: DIN-A5


Jahr:

2015



Link(s):


Link zu dem Leitfaden (PDF, 250 KB).


Abstract:


Die DGUV Information 250-109 wendet sich in erster Linie an Betriebsärztinnen und Betriebsärzte die einen Einstieg und eine praktische Hilfe für das Thema betriebliches Eingliederungsmanagement im Unternehmen suchen, um aktiv diesen Prozess zu begleiten. Er bietet Argumentationshilfen für die Etablierung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements, Hinweise für die praktische Umsetzung - vorrangig für kleine und mittlere Unternehmen - und im Anhang ausgewählte Internetlinks.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Guidelines for Company Doctors on Company Reintegration Management


Abstract:


Company Reintegration Management [Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)] is designed to gradually reintroduce employees who have been incapable of work to the full demands of working life in their previous job after a long-lasting illness, within the scope of a medically supervised step-by-step plan. This can facilitate the transition back to full employment and prevent future incapacity to work. Gradual reintegration is a much-used and successful method in Company Reintegration Management. This process offers company doctors in particular many means of supporting employees. This increases the chances for successful reintegration.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Homepage: https://www.dguv.de/de/mediencenter/publikation/index.jsp

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4613F


Informationsstand: 02.05.2016

in Literatur blättern