Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Wegweiser Arbeitsfähigkeit: Ein neues webbasiertes Informationsangebot für Ärzte und Patienten

Vortrag auf dem Dreiundzwanzigsten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 10. bis 12. März 2014 Karlsruhe



Sammelwerk / Reihe:

Arbeit - Gesundheit - Rehabilitation


Autor/in:

Drambyan, Yvonne; Mau, Wilfried


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2014, Seite 113-115


Jahr:

2014



Abstract:


Für chronisch Rheumakranke im erwerbsfähigen Alter sind der Erhalt der Erwerbsfähigkeit und damit die Möglichkeit zur gleichberechtigten beruflichen Teilhabe wichtig. Dabei hat die Unterstützung durch Rheumatologen mit der Einleitung nichtmedikamentöser und nichtmedizinischer Interventionen begleitend zur medikamentösen Therapie einen hohen Stellenwert. Maßnahmen zum Erhalt bzw. zur Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit, wie die Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln, medizinische Leistungen zur Rehabilitation oder die Durchführung von stufenweiser Wiedereingliederung, sind auszuschöpfen.

Die Unterstützung durch Rheumatologen kann von Heil- und Hilfsmittelverordnungen über die gezielte Weitervermittlung an zuständige Beratungsinstanzen bis hin zur rechtzeitigen Antragstellung für Rehabilitationsleistungen einschließlich Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben reichen. Zur nachhaltigen Erfolgssicherung der eingeleiteten Maßnahmen ist die Begleitung der Nachsorge sowie anderer funktions- und eingliederungsbezogener Interventionen durch Rheumatologen unverzichtbar.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Arbeit - Gesundheit - Rehabilitation' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV362237


Informationsstand: 17.04.2014

in Literatur blättern