Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Absenz- und Case Management

Erfolgsfaktoren und Umsetzung im betrieblichen Gesundheitsmanagement



Autor/in:

Staub, Brigitte


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zürich: WEKA, 2012, 155 Seiten, ISBN: 978-3-297-02030-2


Jahr:

2012



Abstract:


Ein professionelles Absenz- und Case Management schaffen einen Mehrwert für das Unternehmen - finanziell und menschlich. Das Absenzmanagement ist das quantitative Zahlengerüst, welches als Grundlage für die Planung und Umsetzung zielgerichteter Maßnahmen dient.

Bei langen und komplexen Abwesenheitsfällen erfolgt zusätzlich nach der Methode des Case Managements eine systemische Begleitung des Mitarbeitenden mit dem Ziel der beruflichen Reintegration. Dieser Ratgeber liefert Ihnen die Argumente für ein betriebliches Gesundheitsmanagement, zeigt das Einsparungspotenzial solcher Verfahren und stellt weitere Vorzüge eines Absenz- und Case Managements dar.

Aus dem Inhalt:

- Konkrete Handlungsempfehlungen, Beispiele und Unterlagen für die Praxis
- Instrumente der betrieblichen Gesundheitsförderung kennen
- Argumentarium für ein Absenzmanagement
- Hinweis zum Mehrwert für das Unternehmen und die Mitarbeitenden
- Voraussetzungen und Instrumente für die erfolgreiche Einführung eines Absenz- und Case Managements kennen
- Risiken ermitteln, analysieren und Kennzahlen aufbereiten
- Sicherheit beim Entscheid von internen und externen Lösungen für ein Absenz- und Case Management gewinnen

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


WEKA Business Media AG
Homepage: https://www.weka.ch/shop/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3480


Informationsstand: 16.04.2013

in Literatur blättern