Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Duale Berufsausbildung

Analyse und Handlungsempfehlungen



Sammelwerk / Reihe:

HBS Schriftenreihe Betriebs- und Dienstvereinbarungen


Autor/in:

Busse, Gerd; Klein, Claudia


Herausgeber/in:

Hans Böckler Stiftung (HBS)


Quelle:

Frankfurt am Main: Bund, 2010, 1. Auflage, 139 Seiten: Mit CD-ROM, ISBN: 978-3-7663-6067-0


Jahr:

2010



Abstract:


Die Auswertung von 305 betrieblichen Vereinbarungen zeigt das gesamte Regelungsspektrum der dualen Berufsausbildung. Viele Vereinbarungen beziehen sich ausdrücklich auf Auszubildende. Aber auch Vereinbarungen, deren Regelungsgegenstand Auszubildende mit einschließt, wie Sozialpläne, Integrationsvereinbarungen, Frauenförderpläne, sind Gegenstand der Analyse.

Der Vergleich mit anderen betrieblichen Themen zeigt, dass es kaum einen Regelungsgegenstand gibt, der ähnlich detailliert und ausführlich durch Vereinbarungen abgesichert ist wie die duale Ausbildung im Betrieb. Kleine Regelungslücken existieren bei neueren Entwicklungen wie Verbundausbildung, Auslandsaufenthalten etc. Anregungen und Tipps unterstützen bei der Gestaltung eigener Vereinbarungen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Bund-Verlag
Homepage: https://www.bund-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2279x05


Informationsstand: 04.11.2010

in Literatur blättern