Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Assistenz-Triaden

Abwägungen zu Versorgungssicherheit und Entmenschlichung durch assistive Technologien



Sammelwerk / Reihe:

Assistive Technologien im Sozial- und Gesundheitssektor


Autor/in:

Biniok, Peter


Herausgeber/in:

Luthe, Ernst-Wilhelm; Müller, Sandra-Verena; Schiering, Ina


Quelle:

Wiesbaden: Springer Fachmedien, 2022, Seite 599-621


Jahr:

2022



Abstract:


Im Sozial- und Gesundheitssektor ist ein zunehmender (und zukünftig vermutlich weiter steigender) Einsatz assistiver Technologien zu beobachten. Nicht zuletzt verbirgt sich dahinter die Idee, angesichts demografischen Wandels und sektoralen Fachkräftemangels die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Gleichzeitig werden aufgrund der sensiblen Dienstleistungsbeziehungen, die technisiert werden, Fragen von Entmenschlichung in der Sozial- und Gesundheitsarbeit aufgeworfen.

Der Beitrag zielt darauf ab, aus techniksoziologischer Perspektive mögliche Aspekte von Versorgungssicherheit und Entmenschlichung abzuwägen. Der Fokus der Betrachtung liegt auf den technisierten Assistenzkonstellationen, die sich aus Assistenznehmenden, Assistenzgebenden und assistiven Technologien zusammensetzen. In der konzeptionellen Analyse wird, ausgehend von den Interaktionsbeziehungen, in vier prototypische Assistenz-Triaden unterschieden.

Der Kern der Unterscheidung ist die Erbringung der Assistenzleistung - also die Frage, wer, wie, für wen und unter welchen Bedingungen eine Form von Unterstützung und Hilfe generiert. Jeder Triaden-Typ weist dahin gehend spezifische Charakteristika auf, die eine Bestimmung von Versorgungssicherheit und Entmenschlichung erlauben.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Assistive Technologien im Sozial- und Gesundheitssektor' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Homepage: https://www.springer.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1450x20


Informationsstand: 14.03.2022

in Literatur blättern