Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Handbuch für den Berufsbildungsbereich der Troxlerhaus-Werkstätten, Wuppertal

Persönliche Berufsplanung und ganzheitliche Qualifikation im 'dualen System' für Menschen mit geistiger Behinderung



Autor/in:

Jüde, Tilman; Hirsch, Stephan; Polaschek, Frank Uwe


Herausgeber/in:

aktionbildung


Quelle:

Meisenheim: Eigenverlag, Online-Ressource, 2002, 127 Seiten: DIN-A4


Jahr:

2002



Abstract:


Die Troxler-Haus Werkstätten gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (§ 136 Sozialgesetzbuch/SGB IX). Sie erfüllt ihre Aufgaben auf der Grundlage der Anthroposophie Rudolf Steiners. Die individuelle Entwicklung der Persönlichkeit der behinderten Mitarbeiter in den Troxler-Haus Sozialtherapeutische Werkstätten gGmbH ist ihr herausragendes Unternehmensziel. In diesem Zusammenhang hat die berufliche Bildung und Ausbildung für Menschen mit Behinderungen einen besonderen Stellenwert und wird in den Werkstätten in entsprechend hohem Maße dauerhaft gefördert und weiterentwickelt.

Das Handbuch stellt dar, wie das Troxler-Haus auf Basis seines Selbstverständnisses diese intensive Arbeit zur Weiterentwicklung der Ausbildung im Berufsbildungsbereich gestaltet und letztlich dadurch auch den gesetzlichen Bildungsauftrag nach SGB IX erfüllt.

Die Organisation, die Inhalte und zeitlichen Abläufe innerhalb des Berufsbildungsbereichs werden dabei so beschrieben, dass deren Umsetzung in der Praxis nachvollziehbar ist. Das Handbuch soll als Anregung und mögliche Grundlage zur Weiterentwicklung Ihres Berufsbildungsbereiches genutzt werden. Es unterliegt einem stetigen Entwicklungsprozess und wird dementsprechend laufend fortgeschrieben; diesen Entwicklungsprozess können Sie noch unterstützen, indem Sie aktionbildung Anregungen, Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik mitteilen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Troxler-Haus Sozialtherapeutische Werkstätten gGmbH | REHADAT-Werkstätten




Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


k. A.
Publikation aus dem ausgelaufenen Projekt aktionbildung.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0828


Informationsstand: 01.06.2004

in Literatur blättern