Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Grundlagen zur Arbeit in der Werkstatt für Behinderte


Autor/in:

Jokisch, Karl; Savelsberg, J.; Brinker, Rainer


Herausgeber/in:

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.


Quelle:

Marburg: Lebenshilfe-Verlag, 1994, 604 Seiten


Jahr:

1994



Abstract:


Das Buch Grundlagen zur Arbeit in der Werkstatt für Behinderte dient als Reader für die Sonderpädagogische Zusatzausbildung für Gruppenleiter in Werkstätten für Behinderte. Neben dieser Zielgruppe ist er natürlich auch an alle interessierten Leser gerichtet.

Er enthält einführende Textbeiträge zu speziellen pädagogischen, psychologischen und soziologischen Fragestellungen und berücksichtigt werkstattbezogene Aspekte der Medizin einschließlich einer Symptomatologie.

Der Reader stellt die Werkstatt im Rahmen allgemeiner Rehabilitationsmaßnahmen dar, außerdem soll anhand von praktischen Beispielen der Arbeitsplatzgestaltung und der Erstellung eines Arbeitsprogramms verdeutlicht werden, welche Bedeutung die Werkstatt insbesondere für geistig behinderte Menschen hat.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe-Verlag
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0584


Informationsstand: 04.07.1994

in Literatur blättern