Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auditierung des betrieblichen Eingliederungsmanagements

Grundlage für ein zertifiziertes System der Wiedereingliederung von erkrankten oder behinderten Mitarbeitern



Autor/in:

Flach, Thorsten; Hetzel, Christian; Mozdzanowski, Matthias


Herausgeber/in:

Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln (IQPR)


Quelle:

Köln: Eigenverlag, 2006, Stand: Oktober 2006, 20 Seiten: PDF


Jahr:

2006



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 2.53 MB)


Abstract:


Die Broschüre beschreibt Strukturen und Prozesse für einen auditier- und zertifizierbaren Standard, der über die gesetzlichen Anforderungen des § 84 SGB IX hinaus als ein Qualitätsstandard des betrieblichen Eingliederungsmanagements verstanden werden kann. Die Rehabilitationsträger und die Integrationsämter können die Einführung betrieblichen Eingliederungsmanagements durch Prämien oder einen Bonus gemäß § 84 Absatz 3 SGB IX fördern.

Damit lassen sich Unternehmen motivieren, wirksame Prozesse und Maßnahmen zu installieren - gegen lange Abwesenheiten, Produktivitätseinbußen oder vorzeitiges krankheitsbedingtes Ausscheiden wertvoller Beschäftigter. Aber: wirksames berufliches Eingliederungsmanagement verlangt entsprechende Qualität, und die Vergabe eines Bonus verlangt einen Qualitätsnachweis. Dazu soll diese Broschüre einen Beitrag leisten.

[Aus: Vorwort]

Aus dem Inhalt:

1. Hintergrund
2. Ziele des Audits
3. Standard des betrieblichen Eingliederungsmanagements
- Verantwortung der Sozialpartner
- Management von Ressourcen
- Kommunikation
- Eingliederung im Einzelfall
- Analyse und Bewertung
- Dokumentationsanforderungen
4. Zertifizierungsverfahren: Das iqpr als Auditor
5. Kontakt
6. Abkürzungen


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 167 SGB IX Prävention/Betriebliches Eingliederungsmanagement | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation GmbH (iqpr)
an der Deutschen Sporthochschule Köln
Homepage: https://www.iqpr.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/GL1389


Informationsstand: 11.01.2007

in Literatur blättern