Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Handwerkskammer Oberfranken / Fachberatung /
Inklusionsberatung

Kerschensteiner Str. 7


95448 Bayreuth


Bayern


Telefon:
0921 910-317 (Inklusionsberaterin: Frau Sabine Frühbeißer)
0921 910-0 (Zentrale)

Telefax:
0921 910-344

E-Mail:

Homepage:

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



In den kommenden Jahren wird es immer wichtiger neue Wege der Fachkräftesicherung zu gehen. Handwerksbetriebe brauchen Fachkräftenachwuchs. Potenziale von Menschen mit Handicap sind zu erkennen und in den Mittelpunkt zu rücken.
Die Handwerkskammer für Oberfranken bietet den Mitgliedsbetrieben in Oberfranken ein kostenfreies Beratungsangebot an.
Ziel ist es, Menschen mit Behinderung zu unterstützen an ihrem Arbeitsplatz verbleiben zu können, sowie einen besseren Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in handwerklichen Berufen zu ermöglichen. Betriebe erhalten im Gegenzug dazu motivierte und leistungsbereite Mitarbeiter.

Fachkräftesicherung für Sie als Betrieb:
  • Sie sind bereit Menschen mit Behinderung auszubilden, oder einzustellen
  • Sie wollen Ihre bisherigen Mitarbeiter nach einem Unfall oder nach einer Erkrankung weiterhin beschäftigen
  • Sie gehen innovative Wege und stellen Praktikumsplätze zur Verfügung
  • Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung

Wir unterstützen Sie gerne:
  • Suche nach geeigneten Bewerbern
  • Individuelle Beratung durch Betriebsbesuche
  • Informationsvermittlung zu Förderleistungen
  • Wir arbeiten mit wichtigen Netzwerkpartnern, wie Agenturen für Arbeit, Integrationsämtern, Integrationsfachdiensten, zusammen und stellen zu den relevanten Fachdiensten und Zuschussgebern Kontakt her
Sie erhalten Unterstützung bei der Ausbildung von Auszubildenden in Fachpraktiker-Ausbildungen, wenn Sie keine rehabilitationspädagogische Weiterbildung haben.

Angebote für Menschen mit Behinderung:
Sie haben ein Handicap und suchen eine Ausbildungsstelle/ einen Praktikumsplatz oder einen Arbeitsplatz? Sie wollen Ihren Arbeitsplatz sichern?
Wir helfen Menschen mit behinderungsbedingten Einschränkungen ins Ausbildungs-und Arbeitsleben des Handwerks zu bringen und begleiten sie.






Referenznummer:

R/ADkn2622


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Arbeitsmedizin/Ergonomie/Sozialmedizin /
  • Arbeitsplatzgestaltung /
  • Beratung für Arbeitgeber zur Beschäftigung und Integration behinderter Menschen /
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement /
  • Betriebsnahe Dienstleister/Angebote /
  • Gesundheit/Prävention/Therapie /
  • Handwerkskammer/Beratung für Arbeitgeber zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen /
  • Kammern /
  • Rehabilitationsmanagement /
  • Unternehmensberatung/Personalberatung

Schlagworte:
  • Arbeitgeber /
  • Beratung /
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • berufliche Teilhabe /
  • Betrieb /
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement /
  • Disability Management /
  • Handwerk /
  • Handwerkskammer /
  • HwK Fachberatung /
  • Inklusionsberatung Kammer /
  • Inklusionskompetenz /
  • Kammer /
  • Kammer-Fachberatung /
  • Personalberatung /
  • Personalberatung/betriebliches Eingliederungsmanagement /
  • Personalberatung/finanzielle Unterstützung /
  • Prävention /
  • Projekt /
  • Unternehmensberatung


Informationsstand: 26.06.2019