Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Industrie- und Handelskammer Karlsruhe

Lammstr. 13-17


76133 Karlsruhe


Postfach: 34 40


76020 Karlsruhe


Baden-Württemberg


Telefon:
0721 174-0

Telefax:
0721 174-290

E-Mail:

Homepage:


Erreichbarkeit: Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr


Weitere Informationen

Zuständig für den Bezirk:
Stadtkreise Karlsruhe und Baden-Baden, Landkreise Karlsruhe und Rastatt

Hauptgeschäftsstelle Baden-Baden
Lichtentaler Str. 92
76530 Baden-Baden
Tel.: 07221 9779-0
Fax.: 07221 9779-23

Geschäftsstelle Bruchsal
Simon-Hegele-Str. 3
76689 Karlsdorf-Neuthard
Tel.: 07251 899-41
Fax.: 07251 899-16

Die aktuellen Adressen aller Industrie- und Handelskammern finden Sie auf der Homepage der IHK

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die Grundaufgabe der Industrie- und Handelskammern wird in §1 des IHK-Gesetzes geregelt: 'Die Industrie- und Handelskammern haben die Aufgabe, das Gesamtinteresse der ihnen zugehörigen Gewerbetreibenden ihres Bezirkes wahrzunehmen, für die Förderung der gewerblichen Wirtschaft zu wirken und dabei die wirtschaftlichen Interessen einzelner Gewerbezweige oder Betriebe abwägend und ausgleichend zu berücksichtigen (...)'

Interessenvertretung:
Die IHK ist Sprecher der Betriebe der Region, vertritt die Interessen der gewerblichen Wirtschaft gegenüber der Regierung und den Behörden, den Kommunen und öffentlichen Institutionen. Einige konkrete Beispiele: Die IHK engagiert sich für eine bessere Infrastruktur, hilft den Betrieben bei der kommunalen Bauplanung, engagiert sich für den Standort TechnologieRegion Karlsruhe, setzt sich für bessere Rahmenbedingungen der Wirtschaft ein, organisiert den Technologieverkehr von der Wissenschaft in die Wirtschaft.

Dienstleistungen für die Wirtschaft:
Die Kammer ist Partner, Ratgeber und Informations-Drehscheibe der Betriebe. Der IHK-Service reicht von A wie 'Abfallberatung' bis Z wie 'Zollformulare'.

Hoheitliche Aufgaben:
Der Staat hat Aufgaben auf die IHK als Selbstverwaltung der Wirtschaft delegiert, die ansonsten von Behörden erledigt werden müssten. Die Leistungspalette ist vielfältig, zum Beispiel:
Organisation der Lehrlingsausbildung
Prüfungen und Zeugnisse in der Weiterbildung
Benennung und Vereidigung von Sachverständigen
Ausstellung und Beglaubigung von Exportdokumenten
Gutachten zum Handelsregistereintrag
Genehmigung im Güterkraftverkehr
u. v. m.
Die Kammern sind unabhängige Gutachter und Berater für Politik und Verwaltung und werden zu allen Gesetzen gehört, die die Wirtschaft betreffen.






Referenznummer:

R/ADkn388


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Arbeit/Beschäftigung /
  • Industrie- und Handelskammer /
  • Kammern

Schlagworte:
  • Ausbildung /
  • Berufsausbildung /
  • Betrieb /
  • Handel /
  • Industrie /
  • Industrie- und Handelskammer /
  • Interessenvertretung /
  • Unternehmen


Informationsstand: 26.06.2019