Inhalt

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) werden erbracht, um die Erwerbsfähigkeit von Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohten Menschen zu erhalten, zu verbessern, herzustellen oder wiederherzustellen. Dies wird in § 49 SGB IX geregelt. Sie können an den betroffenen Arbeitnehmer oder die betroffene Arbeitnehmerin und auch an da Unternehmen erbracht werden (§ 50 SGB IX).

Die Leistungen zur Teilhabe sind in Teil 1 des SGB IX geregelt und gelten damit sowohl für behinderte als auch von Behinderung bedrohte Menschen. Ziel ist es, die gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern und Benachteiligungen zu vermeiden. Daher können notwendige Sozialleistungen zur Teilhabe auch dann erbracht werden, wenn ein Grad der Behinderung nicht formal festgestellt wurde. Die zuständigen Rehabilitationsträger ziehen dann ärztliche Dienste oder andere Stellungnahmen von Experten und Expertinnen zur Beurteilung hinzu.

Zu den Leistungen zur Teilhabe zählen:

  • Leistungen zur medizinischen Rehabilitation,
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben,
  • unterhaltssichernde und andere ergänzende Leistungen,
  • Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Leistungen an Arbeitnehmer/innen

Die Leistungen an Beschäftigte sind in § 49 SGB IX aufgeführt.

Zusammengefasst gehören hierzu:

  • Hilfen zur Erlangung des Arbeitsplatzes oder Praktikumsplatzes
  • Berufsvorbereitung und notwendige behinderungsbedingte Grundausbildungen
  • innerbetriebliche Qualifizierungen im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung
  • berufliche Anpassungen, Weiterbildungen und Ausbildungen
  • Gründungszuschüsse
  • Sonstige Hilfen zur Förderung der beruflichen Teilhabe
  • medizinische, psychologische und pädagogische Hilfen
  • Kosten für notwendige Unterkunft und Verpflegung
  • Kosten für Lehrgangsgebühren, Prüfungsgebühren, Lernmittel
  • Kraftfahrzeughilfe
  • Kosten für Hilfsmittel und technische Arbeitshilfen
  • Kosten für die Beschaffung und Ausstattung einer behinderungsgerechten Wohnung

Leistungen an Unternehmen

Die Leistungen an Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen sind in § 50 SGB IX aufgeführt.

Zusammengefasst gehören hierzu:

  • Ausbildungszuschüsse
  • Eingliederungszuschüsse
  • Zuschüsse für Arbeitshilfen im Betrieb
  • Kostenerstattung für Probebeschäftigungen

 

Autorin / Autor: (ku) 2018