Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Förderprogramm
Bundesland: Saarland Beschäftigungsart: Ausbildung
Arbeitsmarktprogramm zur Förderung von Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für schwerbehinderte Menschen Saarland – Förderung von Ausbildungsplätzen

Zielgruppe:

junge schwerbehinderte Menschen

Kurzbeschreibung:

Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können für die Schaffung eines neuen Ausbildungsplatzes eine gestaffelte Prämie von bis zu 12.500 € erhalten.
Insgesamt stehen von 2023 bis 2025 Fördermittel in Höhe von 500.000 Euro aus dem Sondervermögen Ausgleichsabgabe für die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen zur Verfügung.

Antragsteller/​Antragstellerin:

Die Beantragung erfolgt durch die Arbeitgeberin beziehungsweise den Arbeitgeber.

Laufzeit des Förderprogramms:

Von: 01.01.2020 Bis: 31.12.2025

Förderumfang:

Förderung neuer Ausbildungsplätze
Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können für die Schaffung eines neuen Ausbildungsplatzes einschließlich der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eine gestaffelte Prämie von bis zu 12.500 Euro erhalten.

Hinweise:

- Haupt(wohn)sitz des schwerbehinderten Menschen und des Unternehmens, das gefördert werden soll, liegt im Saarland.
- tarifliche oder ortsübliche Entlohnung

Kontakt:

Arbeitsagenturen im Saarland
Inklusionsamt beim Landesamt für Soziales

Externe Links:

Inklusionsamt beim Landesamt für Soziales
Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Saarland
Flyer zum Programm beim Landesamt für Soziales

Referenznummer:

FOE/100482


Informationsstand: 22.12.2022