Inhalt

Eingliederungszuschuss im Anschluss an eine Aus- oder Weiterbildung

Zielgruppe

Schwerbehinderte Menschen nach Abschluss ihrer Aus- oder Weiterbildung, die bereits während der Ausbildungszeit Zuschüsse erhalten haben.

Antragsteller

Die Beantragung erfolgt durch den Arbeitgeber.

Was wird gefördert?

Es werden bis zu 70 Prozent des Arbeitsentgelts bezuschusst incl. des pauschalierten Arbeitgeberanteils am Gesamtsozialversicherungsbeitrag.

Förderumfang

Die Förderdauer beträgt 12 Monate.

Autorin / Autor: (ku) 2017