REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Eingliederungszuschüsse - Leistungen an Arbeitgeber

Zur Förderung der Einstellung sowie Beschäftigung von behinderten und schwerbehinderten Menschen in Ihrem Betrieb gibt es verschiedene Formen der finanziellen Unterstützung. Hierbei handelt es sich überwiegend um Zuschüsse zu den Lohnkosten. 

Lohnkostenzuschüsse gehören zu den Leistungen der Agentur für Arbeit zur Arbeitsförderung. Sie werden als Zuschüsse zum berücksichtigungsfähigen Arbeitsentgelt gezahlt.  Mit berücksichtigungsfähiges Arbeitsentgelt ist das regelmäßig gezahlte Arbeitsentgelt gemeint, soweit es das tarifliche oder ortsübliche Arbeitsentgelt und die Beitragsbemessungsgrenze in der Arbeitsförderung nicht übersteigt. Arbeitsentgelt, das einmal gezahlt wird, wird nicht berücksichtigt (zum Beispiel Urlaubs- und Weihnachtsgeld).

Hinweis:
Sie müssen den Lohnkostenzuschuss vor der Einstellung eines behinderten oder schwerbehinderten Arbeitnehmers bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit beantragen. Das Reha-Team der Agentur für Arbeit unterstützt Sie dabei (siehe unter "Kontaktadressen" - rechte Spalte).

(ku)

Stand: März 2012

Folgende Zuschüsse zu den Lohnkosten sind möglich:


 
 

Tastaturkurzbefehle: