REHADAT-Talentplus - Link zur Startseite Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Das Portal zu Arbeitsleben und Behinderung

Sie sind hier: 

Einstiegsqualifizierung

Einstiegsqualifizierungen (EQ) werden seit 2007 von den Agenturen für Arbeit und den Trägern der Grundsicherung für Arbeitsuchende als gesetzliche Regelleistung gefördert (§ 54a SGB III).

Für eine sechs- bis zwölfmonatige Teilnahme an einer betrieblichen Einstiegsqualifizierung wird ein Zertifikat der entsprechenden Kammer ausgestellt, mit dem das Praktikum auf die anschließende Berufsausbildung angerechnet werden kann.

Ursprünglich wurde das EQJ-Programm (Einstiegsqualifizierung Jugendlicher) im Herbst 2004 als Beitrag der Bundesregierung zum Ausbildungspakt aufgelegt. Seitdem wird die Teilnahme an einer sechs- bis zwölfmonatigen betrieblichen Einstiegsqualifizierung als Brücke in die Berufsausbildung gefördert.

 
 

Tastaturkurzbefehle: